Drucken

Unsere Firmenchronik

1974 | Der Grundstein

Die Firma wurde im Jahr 1974 von Stuckateurmeister Jürgen Menikheim gegründet. In dieser Zeit hatte die Bauhochkonjunktur deutlich nachgelassen und eine Neugründung war nicht einfach. Doch das fachliche Können des Unternehmers und sein “schwäbischer Fleiß” haben den Stuckateurbetrieb rasch bodenständig werden lassen. Seine Ehefrau hat ihn dabei tatkräftig unterstützt. Neben der Erziehung der drei Kinder hat sie die Büroarbeiten übernommen.

1999 | Die Übergabe

Nach 25 Jahren wurde der Betrieb im Jahre 1999 an den Sohn Steffen Menikheim übergeben. Er hatte bereits 1992 die Meisterprüfung im Stuckateurhandwerk erfolgreich abgelegt. Vor der Übernahme arbeitete er als Meister in einem anderen Stuckateurgeschäft und danach einige Jahre im elterlichen Betrieb, wo er sich ein umfangreiches Fachwissen aneignen konnte.

2003 | Das neue Firmengelände

Aus Expansionsgründen wurde der Betrieb im Jahre 2003 von der Daimlerstraße in die Brühlstraße verlegt, wo ein neues Firmengelände erworben wurde. Zwischenzeitlich werden neben Putz-, Stuck-, Trockenbau- und Estricharbeiten auch Maler- und Tapezierarbeiten fachmännisch ausgeführt. Die Zahl der Mitarbeiter ist nunmehr auf 43 angestiegen.

2010 | Flexibel mit dem eigenen Silosteller

Moderne Baustellentechnik ist Voraussetzung für die reibungslose Abwicklung unserer Aufträge. Deshalb haben wir 2010 in einen eigenen Silosteller investiert. Ungewöhnlich für ein Unternehmen unserer Größenordnung – aber eine umweltfreundliche Möglichkeit, auch große Mengen an Material direkt und auf kurzen Wegen anzuliefern. Das zahlt sich auch für Bauherren aus, mit denen wir zusammenarbeiten: Mit dem Lkw aus dem eigenen Fuhrpark und eigenen Silobehältern können wir schnell und flexibel auf die speziellen Gegebenheiten der Baustellen reagieren. Bei garantiert kurzen Standzeiten setzen wir den Silosteller für Innen- und Außenputz- sowie Fließestrich-Arbeiten ein.

2013 | Wir wachsen in der Brühlstraße

Seit die Firma Menikheim besteht, garantiert ein beständiges, moderates Wachstum den Unternehmenserfolg. Daran hat sich auch nach 39 Jahren nichts geändert. 2013 haben wir beschlossen, unser zu eng gewordenes Bürogebäude in der Brühlstraße zu erweitern. Verwaltung und Ausstellung bekommen mehr Platz, damit wir unsere Kunden in angenehmer Atmosphäre umfassend beraten können. 

Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 1451